Tel. (0 74 41) 86 00 -0
Fachhändler seit 1849
30 Tage Rückgaberecht
 Eigene Reparaturwerkstatt

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der

Otto Wagner GmbH & Co. KG
Alte Poststr. 17
72250 Freudenstadt

Inhaltsverzeichnis

1. Allgemeine Geschäftsbedingungen
2. Angaben nach § 5 TMG (Impressum)
3. Versandkosten und Zahlarten
4. Widerrufsbelehrung
5. Hinweise zum Datenschutz


 

1.   Allgemeine Geschäftsbedingungen, Stand 09/2010

§ 1 Vertragspartner, Anwendungsbereich

1. Vertragspartner im Rahmen der folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen sind die Firma Otto Wagner GmbH & Co. KG, (im folgenden als "Wagner" bezeichnet) Alte Poststr. 17, 72250 Freudenstadt, Deutschland, und der Kunde.

2. Alle Lieferungen und Leistungen, die Wagner für Kunden erbringt, erfolgen ausschließlich auf Grundlage der nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen, in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

3. Abweichenden Regelungen wird widersprochen. Andere als die hierin enthaltenen Regelungen werden nur mit ausdrücklicher Vereinbarung eines zur Geschäftsführung berechtigten Vertreters von Wagner (Geschäftsführer, Prokurist oder Handlungsbevollmächtigter) und dem jeweiligen Kunden wirksam. Die Kommunikationssprache im Rahmen dieses Vertrages ist deutsch.

§ 2 Vertragsschluss

1. Die Angebote von Wagner auf deren Internetseiten, stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, bei Wagner Waren zu bestellen.

2. Durch die Bestellung der gewünschten Waren, durch Ausfüllen und Absenden des Online-Formulares im Internet, mittels E-Mail, per Telefax, per Telefon oder postalisch, gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Das Angebot ist spätestens verbindlich, wenn es die jeweilige Schnittstelle zu Wagner passiert hat. Mit Absendung der Bestellung an Wagner versichert der Kunde unbeschränkt geschäftsfähig zu sein. Wagner ist nicht verpflichtet, das Angebot des Kunden anzunehmen. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung des Kunden stellt noch keine Annahme des Angebotes des Kunden dar.

3. Sollte die Auftragsbestätigung oder eine sonstige rechtsverbindliche Erklärung von Wagner Schreib- oder Druckfehler beinhalten oder sollten der Preisangabe Übermittlungsfehler zu Grunde liegen, ist Wagner berechtigt, die Erklärung wegen Irrtums anzufechten, wobei Wagner die Beweislast bezüglich des Irrtums obliegt. Eventuell erhaltene Zahlungen werden in diesem Falle unverzüglich an den Kunden zurück erstattet.

4. Wagner ist berechtigt, dieses Angebot innerhalb eines Zeitraumes von 7 Kalendertagen mit Zusendung einer Bestellbestätigung oder Zusendung der bestellten Ware anzunehmen. Die Bestellbestätigung erfolgt durch Übermittlung einer E-Mail. Nach fruchtlosem Fristablauf gilt das Angebot als durch Wagner abgelehnt.

§ 3 Preise

1. Alle genannten Preise verstehen sich inklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer, ohne Kosten von Verpackung und Versand, zum Zeitpunkt der Bestellung.

2. Für Verpackung und Versand (Versandkosten) der Lieferung innerhalb Deutschlands werden die Kosten gesondert berechnet. Die Höhe der Verpackungs-, Versand- und Versicherungskosten sind unter der Tabelle „Versandkosten“ zusammengefasst. Versendungen ins Ausland können nur nach vorherige Abstimmung mit Wagner erfolgen.

3. Bei Bestellung per Nachnahme werden zusätzlich separate Nachnahmegebühren erhoben. Die Höhe der Gebühren ergibt sich gleichfalls aus der Rubrik „Versandkosten“.

4. Alle genannten Preise auch für Verpackung und Versand gelten nur innerhalb Deutschlands und nur zum Zeitpunkt der Bestellung. Mit Aktualisierung der Internetseiten von Wagner, werden alle vorherigen Preise und sonstigen Angaben über Waren ungültig. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung.

§ 4 Zahlungsbedingungen

1. Zahlungen erfolgen entweder per Nachnahme, per Vorkasse (Banküberweisung im Voraus), per PayPal, PayPal Plus oder Sofortüberweisung.

2. Lieferungen an Unternehmer oder öffentliche Einrichtungen können nach Prüfung und Freigabe gegen Rechnung durchgeführt werden. Hierzu ist in jedem Fall eine schriftliche Bestellung auf Firmenformular des Kunden notwendig. Die Bestellung ist stets per Fax oder E-Mail an Wagner zu übermitteln.

3. Bestellungen auf Rechnung sind stets zur Zahlung fällig. Alle Zahlungen erfolgen rein netto, ohne Skonti und ohne Abzüge, sofern dies nicht ausdrücklich schriftlich zwischen Wagner und dem Kunden im Einzelfall vereinbart wurde.

4. Der auf der Rechnung ausgewiesene Zahlungsbetrag ist in voller Höhe und in vollem Umfang an Wagner zu entrichten, unabhängig der Zahlungsweise. Abzüge von Transaktionsgebühren und ähnliches, die beispielsweise bei Begleichung durch internationale Banken entstehen, werden von Wagner nicht akzeptiert.

§ 5 Widerrufsrecht (Widerrufsbelehrung)

1. Es wird ausdrücklich auf das Widerrufsrecht des Kunden hingewiesen und hierbei ausdrücklich auf die separate Belehrung über das Widerrufsrecht (S. 11-12) verwiesen.

2. Die Folgen des Widerrufs richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen die in der in § 5 Abs. 1 genannten separaten Belehrung näher erläutert werden.

3. Das Widerrufsrecht besteht, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, nicht bei folgenden Verträgen:

Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,

Verträge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,

Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind,wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,

Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,

Verträge zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat,

Verträge zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,

Verträge zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen"

Bei Verschlechterung oder Untergang der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung oder der Untergang der Ware ausschließlich auf deren Prüfung zurückzuführen ist. Der Kunde kann die Wertersatzpflicht im Übrigen dadurch vermeiden, indem er die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt.

§ 6 Lieferbedingungen

1. Die Lieferung erfolgt durch Sendung ab Lager an die vom Kunden mitgeteilte Lieferadresse.

2. Soweit der Kunde Vorkasse wählt, wird die Ware bei Vertragsannahme für den Kunden reserviert, aber erst nach dem Eingang des Geldbetrages auf dem Konto von Wagner an den Kunden versandt. Der Kunde wird daher gebeten, dies bei seiner Bestellung zu berücksichtigen und die vereinbarte Vorkasse rechtzeitig zur Anweisung zu bringen.

3. Soweit der Kunde Vorkasse wählt und der Geldbetrag nicht binnen 7 Tagen ab Zugang der Bestellbestätigung beim Kunden auf dem Konto von Wagner gutgeschrieben ist, kann Wagner von dem Vertrag zurücktreten. Soweit Wagner an dem Vertrag festhält, gelten die im Zeitpunkt der Bestellung genannten Lieferfristen nicht mehr.

4. Jede Lieferung steht unter dem Vorbehalt, dass Wagner selbst rechtzeitig und ordnungsgemäß beliefert wird; es gelten die folgenden Absätze.

5. Die Lieferungen erfolgen stets solange der Vorrat reicht. Sollte ein vom Kunden bestelltes Produkt wider Erwarten trotz rechtzeitiger Disposition aus von Wagner nicht zu vertretenden Gründen nicht verfügbar sein, wird Wagner dem Kunden anstatt des bestellten Produkts ein in Qualität und Preis gleichwertiges Produkt anbieten, zu dessen Abnahme dieser nicht verpflichtet ist oder der Kunde kann vom Vertrag zurücktreten. Hierbei wird Wagner den Kunden unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und dem Kunden im Falle des Rücktritts etwa bereits geleistete Zahlungen unverzüglich erstatten.

6. Soweit Wagner, aus Gründen, die sie zu vertreten hat, in Lieferverzug gerät oder eine Lieferung unmöglich wird, und dies nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht, wird die Haftung für Schäden ausgeschlossen. Weitergehende Ansprüche des Kunden bleiben vorbehalten.

7. Beruhen Verzögerungen der Lieferung auf Gründen, die Wagner nicht zu vertreten hat (höhere Gewalt, Streiks, Verschulden Dritter, u. a.) wird die Frist angemessen verlängert. Der Kunde wird hiervon unverzüglich unterrichtet. Dauern die Ursachen der Verzögerung länger als 4 Wochen nach Vertragsschluss an, ist jede Partei berechtigt, von dem Vertrag zurückzutreten.

8. Die Lieferung erfolgt gegen eine Verpackungs- und Versandkostenpauschale, deren genauer Betrag bei jeder Lieferung gesondert ausgezeichnet ist.

9. Handelt es sich um einen Verbrauchsgüterkauf, trägt die Gefahr eines zufälligen Untergangs oder einer zufälligen Verschlechterung Wagner.

§ 7 Transportschäden

Werden Produkte und Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, wird der Kunde gebeten, diese bitte sofort beim Zulieferer zu reklamieren und mit Wagner Kontakt aufzunehmen. Der Kunde hilft hierbei bei der Durchsetzung der Ansprüche von Wagner gegen Frachtführer und Transportunternehmen. Die Versäumung der Reklamation oder der Kontaktaufnahme zu Wagner hat für Kunden und dessen Rechte, insbesondere Gewährleistungsrechte keinerlei Auswirkungen. 

§ 8 Eigentumsvorbehalt

1. Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Wagner.

2. Vor Eigentumsübertragung ist eine Weiterveräußerung, Vermietung, Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung, sonstige Verfügung oder Umgestaltung ohne ausdrückliche Einwilligung von Wagner nicht zulässig.

3. Veräußert der Kunde mit unserer Zustimmung die von uns gelieferte Ware, so tritt er im Voraus bis zur völligen Bezahlung aller unserer Forderungen die ihm aus der Veräußerung der Vorbehaltsware entstehenden Forderungen gegen seinen Abnehmer mit allen Nebenrechten und Sicherheiten an uns ab, und zwar gleich, ob die Vorbehaltsware ohne oder nach Verarbeitung und ob sie an einen oder an mehrere Abnehmer weiter veräußert wird. Übersteigt der Wert der uns gegebenen Abtretungen und Sicherungen unsere Forderungen insgesamt um mehr als 10 %, so geben wir auf Verlangen unseres Kunden insoweit nach unserer Wahl entsprechende Sicherheiten frei. Auf unser Verlangen ist unser Kunde verpflichtet, die an uns abgetretene Forderung seinem Abnehmer schriftlich mitzuteilen und uns die für die Geltendmachung unseres Rechts gegen den Abnehmer erforderlichen Auskünfte zu geben und Unterlagen auszuhändigen. Wagner ist berechtigt, den Abnehmer des Kunden von der Abtretung zu benachrichtigen. Der Kunde ist ermächtigt, die abgetretene Forderung für Wagner einzuziehen, jedoch nur solange als er seiner Zahlungspflicht Wagner gegenüber vertragsgemäß nachkommt. Die Ermächtigung des Kunden zum Einzug der Forderung kann durch Wagner widerrufen werden.

§ 9 Gewährleistung

1. Die Ansprüche des Kunden gegen Wagner bei Mängeln richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen innerhalb der gesetzlichen Fristen, soweit sich nicht durch nachstehende Regelungen Abweichungen ergeben. Die gesetzliche Gewährleistungsfrist beträgt derzeit 2 Jahre.

2. Schäden, die durch unsachgemäße oder vertragswidrige Maßnahmen des Kunden bei Aufstellung, Anschluss, Bedienung oder Lagerung hervorgerufen werden, begründen keinen Anspruch gegen Wagner. Die Unsachgemäßheit und Vertragswidrigkeit bestimmen sich insbesondere nach den Angaben des Herstellers.

3. Bei Kauf einer gebrauchten Sache verjähren die Ansprüche des Kunden bei Mängeln mit Ablauf von 1 Jahr ab Erhalt der Ware.

4. Ist der Kunde Unternehmer und erfolgt die bestellte Leistung für seinen Gewerbebetrieb, so verjähren seine Ansprüche bei Mängeln mit Ablauf von 1 Jahr nach Erhalt der Ware.

§ 10 Reparaturkosten/Kostenvoranschläge

Werden Waren zur Reparatur an Wagner oder eine beauftragte Vertragswerkstatt gesandt und handelt es sich bei den Mängeln, Schäden oder sonstigen Veränderungen, bzw. Verschlechterungen der Ware nicht um Sachmängel, welche gesetzliche Gewährleistungsansprüche oder Garantieansprüche gegen den Hersteller auslösen, sind die anfallenden notwendigen Entgelte für Kostenvoranschläge, Reparaturen und gleichartige Kosten vom Kunden an Wagner zu erstatten.

§ 11 Haftung

1. Wagner hat nur Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit zu vertreten.

2. Soweit eine zurechenbare Pflichtverletzung auf einfacher Fahrlässigkeit beruht und eine wesentliche Vertragspflicht schuldhaft verletzt ist, ist die Schadensersatzhaftung von Wagner auf den vorhersehbaren Schaden, der typischer Weise in vergleichbaren Fällen eintritt, beschränkt. Für den Fall der Tötung, der Verletzung der Gesundheit oder des Körpers haftet Wagner nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Haftung nach den Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt. Im Übrigen ist die Haftung ausgeschlossen.

§ 12 Aufrechnungsverbot

1. Der Kunde ist nicht berechtigt, mit eigenen Ansprüchen gegen Zahlungsansprüche von Wagner aufzurechnen, es sei denn, die Forderungen des Kunden sind unstreitig oder rechtskräftig festgestellt.

2. Der Kunde ist nicht berechtigt, Zahlungsansprüchen von Wagner Rechte auf Zurückbehaltung – auch aus Mängelrügen – entgegen zu halten, es sei denn, sie resultieren aus demselben Vertragsverhältnis.

§ 13 Datenschutz

Die Datenverarbeitung erfolgt nach Maßgabe des geltenden Bundesdatenschutzgesetztes (BDSG), sowie des Telemediengesetzes ( TMG). Im Übrigen wird auf die Hinweise zum Datenschutz verwiesen.

§ 14 Sonstiges, Gerichtsstand

1. Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt.

2. Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich- rechtliches Sondervermögen, ist Freudenstadt ausschließlicher Gerichtsstand für alle aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar resultierenden Streitigkeiten. Gleiches gilt, wenn ein Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, ein Kunde nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in das Ausland verlegt hat oder seinen Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung unbekannt ist.

§ 15 Geltendes Recht

Für den Abschluss und die Abwicklung sämtlicher Verträge gilt deutsches Recht. Die Geltung des UN-Kaufrechts (CSIG) wird ausgeschlossen.

Stand: 09/2010


 

2. Angaben nach § 5 TMG (Impressum) Stand: 09/2010

Anschrift:

Otto Wagner GmbH & Co. KG
Alte Poststr. 17
72250 Freudenstadt

Bestellungen und Kundendienst:

Telefon: (0 74 41) 86 00 -0
Fax: (0 74 41) 8 79 88
E-Mail: info@eisen-wagner.de

Rechtsstand:

Sitz der Gesellschaft ist Freudenstadt, KG HRA 430153 Amtsgericht Stuttgart

Persönlich haftende Gesellschafterin ist die Reichl Verwaltungs- GmbH, HRB 430774, Amtsgericht Stuttgart.

Geschäftsführer: Helmut Reichl

E-Mail: info@eisen-wagner.de
Telefon: ( 0 74 41) 86 00 -0
Fax: ( 0 74 41) 86 00 -12

Bankverbindung Deutschland:

Volksbank Freudenstadt-Horb
BLZ: 64291010
Kontonummer: 1054007
IBAN: DE 09 6429 1010 0001 0540 07
BIC: GENODES1FDS

Kreissparkasse Freudenstadt
BLZ: 64251060
Kontonummer: 10007
IBAN: DE 08 6425 1060 0000 0100 07
BIC: SOLADES1FDS


 

3. Versandkosten und Zahlarten, Stand 09/2010

1. Allgemeines

Unter dem Begriff „Versandkosten“ werden Kosten für Porto, Verpackung und Logistik + die Gebühren der einzelnen Zahlarten verstanden.

Die Versandkosten sind produktabhängig, d. h. je größer bzw. schwerer das Gerät ist, desto höher ist der Kostenaufwand. Die Versandkosten beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

2. Großgeräteversand

Großgeräte werden von Wagner durch eine Spedition versendet. Die Zustellung erfolgt zwischen 08:00 und 16:00 Uhr (vorherige telefonische Kontaktaufnahme mit der von Wagner bestimmten Spedition).

Die Ware wird an der Bordsteinkante abgeladen und nicht ins Haus getragen (gilt auch für Abholung bzw. im Falle einer Retoure).

3. Zahlarten

Wagner bietet folgende Zahlarten an:

Sofortüberweisung: keine Transaktionsgebühr, Wagner erhält sofort eine Bestätigung, wenn die Überweisung des Kunden durchgeführt wurde, sofern die Ware zum Zeitpunkt der Bestellung sofort verfügbar ist, kann Wagner den Auftrag umgehend ausführen.

Banküberweisung: (im Voraus) hier entstehen keine zusätzlichen Gebühren. Sofern Ware zum Zeitpunkt der Bestellung sofort verfügbar ist, kann Wagner den Auftrag umgehend ausführen.bestätig ist.

Nachnahme (Zahlung erst bei Lieferung): Nachnahmegebühren entstehen abhängig von Größe und/oder Gewicht der Ware. Bei Zahlung per Nachnahme ist der komplette Rechnungsbetrag zzgl. eventueller Zustellgebühren durch den Versender passend (!) bereit zu halten.

PayPal: Bei PayPal-Zahlung erheben wir eine Gebühr in Höhe von 4,95 €. Sobald die Zahlung an Wagner bestätigt wurde kann Wagner den Auftrag umgehend ausführen, sofern die Ware zum Zeitpunkt der Bestellung sofort verfügbar ist. 

Rechnung: Bestellen Sie ganz bequem auf Rechnung und zahlen Sie erst, wenn Sie die Ware erhalten haben. Wir wickeln den Kauf auf Rechnung über PayPal ab. Bei einem Einkauf per Rechnung wird der Gesamtbetrag innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungserhalt fällig. Die Rechnungserstellung erfolgt mit Lieferung.

4. Rücksendung

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren, auch von nicht paketversandfähiger Waren (Sperrgutwaren, Speditionswaren o.ä.). Die Kosten für den Versand nicht paketversandfähiger Waren werden auf höchstens 150,00 Euro geschätzt. 

Alle Waren sind an uns zurückzusenden:

Otto Wagner GmbH & Co. KG, Alte Poststr. 17, 72250 Freudenstadt


*********************************************

4. Widerrufsbelehrung, Stand 03/2019

Ist der Kunde Unternehmer (§ 14 BGB), so hat er kein Widerrufsrecht gem. § 312 d BGB i.V.m. §§ 355,356 BGB. Das Widerrufsrecht gilt nur für Verbraucher im Sinne des § 13 BGB (jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann).

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen dreißig Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt dreißig Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Otto Wagner GmbH & Co. KG, Alte Poststr. 17, 72250 Freudenstadt, Telefax: 07441/8600-12, E-Mail: info@eisen-wagner.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren, auch von nicht paketversandfähiger Waren (Sperrgutwaren, Speditionswaren o.ä.). Die Kosten für den Versand nicht paketversandfähiger Waren werden auf höchstens 150,00 Euro geschätzt. 

Bitte senden Sie die Ware ausschließlich an folgende Adresse: Otto Wagner GmbH & Co. KG, Alte Poststraße 17, 72250 Freudenstadt

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Für Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht normal mit der Post zurückgesandt werden können und die als solche in der Rechnung als „Sperrgut“ gekennzeichnet sind gilt: wir holen die Ware ab und Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung.

Für alle übrigen Waren gilt: Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen dreißig Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an Otto Wagner GmbH & Co. KG, Alte Poststr. 17, 72250 Freudenstadt zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von dreißig Tagen absenden.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei den folgenden Verträgen:

  • Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.
  • Verträge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.
  • Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
  • Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.
  • Verträge zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
  • Verträge zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

Ende der Widderufsbelehrung.

*********************************************

 

5. Hinweise zum Datenschutz,  Stand: 09/2018

1. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, ihre Identität zu erfahren. Darunter fallen Informationen, wie Ihr Namen, Adresse, Postanschrift, Geburtsdatum und Telefonnummer. Informationen, die nicht mit Ihrer Identität in Verbindung gebracht werden (wie z.B. Anzahl der Nutzer der Site) fallen nicht darunter.

2. Erhebung und Verwendung von Personenbezogenen Daten

Die Datenschutzpraxis von Wagner steht im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), sowie dem Telemediengesetz (TMG). Wagner wird Ihre persönlichen Daten ausschließlich zur Abwicklung der Bestellung erfragen und verwenden, es sei denn, Sie möchten gerne zusätzliche Serviceleistungen in Anspruch nehmen. Um Ihre Bestellung abwickeln und ausliefern zu können, gibt Wagner Ihre Daten nur an den jeweils mit der Auslieferung beauftragten Lieferdienst weiter. Es wird sicher gestellt, dass sämtliche erhobenen Daten ausschließlich in gesetzlich zulässiger Weise erhoben, gespeichert, verwendet und verarbeitet werden.

Sie können Ihre Einwilligung zur Erhebung und Verwendung Ihrer Personenbezogenen Daten jederzeit für die Zukunft widerrufen. Erklären Sie diese bitte über unsere Telefonnummer (0 74 41) 86 00 -0  oder schriftlich an info@eisen-wagner.de bzw. schriftlich an Otto Wagner GmbH & Co. KG, Alte Poststr. 17, 72250 Freudenstadt.

Damit Sie im Wagner Online-Shop bestellen können und Ihre Bestellung bearbeitet werden kann, benötigt Wagner Ihren Vornamen, Ihren Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Rechnungs- und falls abweichend Ihre Lieferanschrift (Straße, Postleitzahl, Ort), Ihre Telefonnummer, sowie ein Passwort unter dem Sie sich im Wagner Online-Shop anmelden. Bei Bestellungen im Wagner Online-Shop müssen Sie dann künftig Ihre Daten nach dem Log-In nicht nochmal eingeben. Sie können Sie aber jeder Zeit ändern und auch eine abweichende Lieferadresse angeben. Unmittelbar nach Ihrer Registrierung erhalten Sie eine Bestätigung hierzu per E-Mail. Als Benutzername fungiert Ihre E-Mail-Adresse. E-Mail-Adresse und Telefonnummer benötigt Wagner ferner zur schnellen Kontaktaufnahme mit Ihnen bei Nachfragen und Auskünften im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung. Bei Vorkasse benötigt Wagner keine zusätzlichen, als die genannten Daten. So kann Wagner Ihren Auftrag ausführen und Sie über Ihren Bestellstatus auf dem Laufenden halten.

Sofern wir in Vorleistung treten, holen wir zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gegebenenfalls eine Bonitätsauskunft auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren bei der SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden ein. Ihre schutzwürdigen Belange werden gemäß der gesetzlichen Bestimmung berücksichtigt. Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per e-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch unter Kapitel 1 einsehen.

3. Newsletter und Infos

Wenn Sie Informationsmaterial, Newsletter oder Broschüren bestellen, werden Sie von Wagner u.U. nach Ihrem Namen und anderen persönlichen Informationen, zumindest jedoch nach Ihrer E-Mail-Adresse gefragt. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie diese Daten bekannt geben. Ihre Angaben speichert Wagner auf besonders geschützten Servern in Deutschland. Der Zugriff darauf ist nur wenigen besonders befugten Personen möglich, die mit der technischen, kaufmännischen und redaktionellen Betreuung der Server befasst sind. Wenn Sie die Leistungen nicht mehr beziehen möchten, genügt ein entsprechender Klick auf den Link, der sich am Ende jedes Newsletters befindet. Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse mit Ihrer Einwilligung für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter wieder abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

In Verbindung mit Ihrem Zugriff werden auf den Servern von Wagner u.U. Daten für Sicherungszwecke gespeichert, die möglicher Weise eine Identifizierung zulassen (z. B. IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten). Die IP-Adresse wird nicht zur Identifizierung des Nutzers verwendet und es werden weder direkt personenbezogene noch pseudonymisierte Nutzerprofile erstellt. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten.

4. Schutz Ihrer Informationen

Wir benutzen ein sicheres Übertragungsverfahren- die sogenannte SSL-Übertragung (Secure socket layer) um Kundendaten zu verarbeiten. Alle mit dieser sicheren Methode übertragenen Informationen werden verschlüsselt, bevor sie an uns gesandt werden. Durch die Umwandlung in einen Code werden Ihre persönlichen Daten wie Name oder Adresse durch unsere Sicherheitsserver- Software verschlüsselt. Auf diese Weise können diese Daten bei der Übertragung im Internet nicht von Unbefugten gelesen werden. Die meisten neueren Browser unterstützen bereits diese sichere Übertragungstechnik.

5. Cookies

Cookies sind kleine Informationseinheiten, die Wagner benötigt, um Sie während ihres Online-Besuchs im Wagner Online-Shop als Nutzer identifizieren zu können und Ihnen so einen reibungslosen Einkauf zu ermöglichen. So wird hierüber zum Beispiel die Funktion des „Warenkorbs“ und dessen „Merkfunktion“ gesteuert. Cookies werden von Ihrem Browser nur während der aktuellen Sitzung auf der Festplatte gespeichert, brauchen nur minimalen Speicherplatz und beeinträchtigen Ihren Rechner nicht. Cookies enthalten kein personenspezifischen Informationen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browsersitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sogenannte Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wiederzuerkennen (dauerhafte Cookies).

Die meisten Browser akzeptieren Cookies standardmäßig. Sie können in den Sicherheitseinstellungen „temporäre und gespeicherte Cookies“ unabhängig voneinander zulassen oder verbieten. Wenn Sie Cookies deaktivieren, stehen Ihnen unter Umständen bestimmte Features auf der Website von Wagner nicht zur Verfügung und einige Websites werden möglicherweise nicht richtig angezeigt.

Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung wird Wagner die in den von Wagner verwendeten Cookies gespeicherten Daten nicht mit Ihren persönlichen Daten (Name, Adresse usw.) verknüpfen. Um unseren Warenkorb nutzen zu können, müssen die „temporären/permanenten“ Cookies zugelassen werden.

6. Was geschieht mit Ihren Personenbezogenen Daten bei Wagner

Wagner stellt Ihre persönlichen Daten Dritten nicht zur Verfügung. Sie können Ihre persönlichen Daten jederzeit einsehen und ändern. Sie können jeder Zeit unter info@eisen-wagner. de oder über unsere Telefonverbindung Nr 07441 8600 0 Auskünfte über die von Wagner gespeicherten Daten erhalten. Wagner wird darüberhinaus nicht mehr benötigte Daten je nach Vorgabe von Gesetzen und Behörden löschen oder sperren.

Wie bei allen Internetanbietern erfolgt auch im Wagner Online-Shop eine kontinuierliche Auswertung der Abrufe der Internet-Seiten und der Domäne des Internet-Providers zur Verbesserung unserer Angebote. Hierzu wird Wagner Ihre persönlichen Nutzungsdaten zur Erstellung von Statistiken anonymisieren.

7. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/ Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

8. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google-Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Wir nutzen Google Analytics zudem dazu, Daten aus AdWords und dem Double-Click-Cookie zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager (http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de) deaktivieren. (Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de)



Datenschutz