Tel. (0 74 41) 86 00 -0
Fachhändler seit 1849
30 Tage Rückgaberecht
 Eigene Reparaturwerkstatt
FILTER EINBLENDEN

  • BETMS Laserbeschriftung550
  • Zähne pro Zoll6
  • Länge550 mm, 22 in
  • Breite38 mm, 1 1/2 in
  • Stärke2.00 mm, 0.075 in
  • Gewicht, g329 g
  • Gewicht11,6 oz
  • Länge, mm550 mm
  • mehr Details
  • Entwickelt für das Sägen fast aller Werkstoffe
  • Maschinensägeblatt aus Hochleistungsschnellstahl
  • Geeignet für die Benutzung mit modernen Maschinen, geübten Bedienern und einem hohen Kontrollgrad
  • Eine korrekte Blattspannung ist entscheidend, um einen geraden Schnitt und eine lange Lebensdauer des Blattes zu gewährleisten
  • Ist die Spannung zu gering, kann sich das Blatt verdrehen oder nach oben biegen. Beides führt zu einer Überbeanspruchung des Blattes und zu unebenen, gekrümmten Einschnitten
  • Eine zu hohe Spannung schadet dem Blatt und dem Sägerahmen
  • Allgemein gilt folgende Regel: Je härter das Material ist, desto geringer sollte die Hubgeschwindigkeit und desto größer der Vorschub sein
  • Bei verbrannten Spänen ist der Vorschub zu hoch
  • Auch wenn Zähne ausbrechen, ist der Vorschub zu hoch
  • Feine, pulverige Späne sind ein Zeichen, dass der Vorschub zu gering ist
  • Der richtig gewählte Vorschub lässt sich dagegen an feinen, geringelten Spänen erkennen
  • Die Zähne sollten das Werkstück noch nicht berühren, wenn die Maschine gestartet wird
  • Als Faustregel gilt: Es sollten mindestens drei Zähne gleichzeitig in das Werkstück greifen




6 ZpZ HSS-Maschinensägeblätter 550 mm x 38 mm x 2 mm
Artikel Anfragen
  • BETMS Laserbeschriftung525
  • Zähne pro Zoll8
  • Länge525 mm, 21 in
  • Breite38 mm, 1 1/2 in
  • Stärke2.00 mm, .100 in
  • Gewicht, g314 g
  • Gewicht11.1 oz
  • Länge, mm525 mm
  • mehr Details
  • Entwickelt für das Sägen fast aller Werkstoffe
  • Maschinensägeblatt aus Hochleistungsschnellstahl
  • Geeignet für die Benutzung mit modernen Maschinen, geübten Bedienern und einem hohen Kontrollgrad
  • Eine korrekte Blattspannung ist entscheidend, um einen geraden Schnitt und eine lange Lebensdauer des Blattes zu gewährleisten
  • Ist die Spannung zu gering, kann sich das Blatt verdrehen oder nach oben biegen. Beides führt zu einer Überbeanspruchung des Blattes und zu unebenen, gekrümmten Einschnitten
  • Eine zu hohe Spannung schadet dem Blatt und dem Sägerahmen
  • Allgemein gilt folgende Regel: Je härter das Material ist, desto geringer sollte die Hubgeschwindigkeit und desto größer der Vorschub sein
  • Bei verbrannten Spänen ist der Vorschub zu hoch
  • Auch wenn Zähne ausbrechen, ist der Vorschub zu hoch
  • Feine, pulverige Späne sind ein Zeichen, dass der Vorschub zu gering ist
  • Der richtig gewählte Vorschub lässt sich dagegen an feinen, geringelten Spänen erkennen
  • Die Zähne sollten das Werkstück noch nicht berühren, wenn die Maschine gestartet wird
  • Als Faustregel gilt: Es sollten mindestens drei Zähne gleichzeitig in das Werkstück greifen




8 ZpZ HSS-Maschinensägeblätter 525 mm x 38 mm x 2 mm
Artikel Anfragen
  • BETMS Laserbeschriftung525
  • Zähne pro Zoll10
  • Länge525 mm, 21 in
  • Breite38 mm, 1 1/2 in
  • Stärke2.00 mm, .100 in
  • Gewicht, g314 g
  • Gewicht11.1 oz
  • Länge, mm525 mm
  • mehr Details
  • Entwickelt für das Sägen fast aller Werkstoffe
  • Maschinensägeblatt aus Hochleistungsschnellstahl
  • Geeignet für die Benutzung mit modernen Maschinen, geübten Bedienern und einem hohen Kontrollgrad
  • Eine korrekte Blattspannung ist entscheidend, um einen geraden Schnitt und eine lange Lebensdauer des Blattes zu gewährleisten
  • Ist die Spannung zu gering, kann sich das Blatt verdrehen oder nach oben biegen. Beides führt zu einer Überbeanspruchung des Blattes und zu unebenen, gekrümmten Einschnitten
  • Eine zu hohe Spannung schadet dem Blatt und dem Sägerahmen
  • Allgemein gilt folgende Regel: Je härter das Material ist, desto geringer sollte die Hubgeschwindigkeit und desto größer der Vorschub sein
  • Bei verbrannten Spänen ist der Vorschub zu hoch
  • Auch wenn Zähne ausbrechen, ist der Vorschub zu hoch
  • Feine, pulverige Späne sind ein Zeichen, dass der Vorschub zu gering ist
  • Der richtig gewählte Vorschub lässt sich dagegen an feinen, geringelten Spänen erkennen
  • Die Zähne sollten das Werkstück noch nicht berühren, wenn die Maschine gestartet wird
  • Als Faustregel gilt: Es sollten mindestens drei Zähne gleichzeitig in das Werkstück greifen




10 ZpZ HSS-Maschinensägeblätter 525 mm x 38 mm x 2 mm
Artikel Anfragen
  • BETMS Laserbeschriftung700
  • Zähne pro Zoll3
  • Länge700 mm, 28 in
  • Breite50 mm, 2 in
  • Stärke2.50 mm, .100 in
  • Gewicht, g679 g
  • Gewicht24 oz
  • Länge, mm700 mm
  • mehr Details
  • Entwickelt für das Sägen fast aller Werkstoffe
  • Maschinensägeblatt aus Hochleistungsschnellstahl
  • Geeignet für die Benutzung mit modernen Maschinen, geübten Bedienern und einem hohen Kontrollgrad
  • Eine korrekte Blattspannung ist entscheidend, um einen geraden Schnitt und eine lange Lebensdauer des Blattes zu gewährleisten
  • Ist die Spannung zu gering, kann sich das Blatt verdrehen oder nach oben biegen. Beides führt zu einer Überbeanspruchung des Blattes und zu unebenen, gekrümmten Einschnitten
  • Eine zu hohe Spannung schadet dem Blatt und dem Sägerahmen
  • Allgemein gilt folgende Regel: Je härter das Material ist, desto geringer sollte die Hubgeschwindigkeit und desto größer der Vorschub sein
  • Bei verbrannten Spänen ist der Vorschub zu hoch
  • Auch wenn Zähne ausbrechen, ist der Vorschub zu hoch
  • Feine, pulverige Späne sind ein Zeichen, dass der Vorschub zu gering ist
  • Der richtig gewählte Vorschub lässt sich dagegen an feinen, geringelten Spänen erkennen
  • Die Zähne sollten das Werkstück noch nicht berühren, wenn die Maschine gestartet wird
  • Als Faustregel gilt: Es sollten mindestens drei Zähne gleichzeitig in das Werkstück greifen




HSS-Maschinensägeblätter (3 ZpZ) 700 mm x 50 mm x 2.5 mm
Artikel Anfragen
  • BETMS Laserbeschriftung350
  • Zähne pro Zoll4
  • Länge350 mm, 14 in
  • Breite32 mm, 1 1/4 in
  • Stärke1.60 mm, .062 in
  • Gewicht, g145 g
  • Gewicht5.1 oz
  • Länge, mm350 mm
  • mehr Details
  • Entwickelt für das Sägen fast aller Werkstoffe
  • Maschinensägeblatt aus Hochleistungsschnellstahl
  • Geeignet für die Benutzung mit modernen Maschinen, geübten Bedienern und einem hohen Kontrollgrad
  • Eine korrekte Blattspannung ist entscheidend, um einen geraden Schnitt und eine lange Lebensdauer des Blattes zu gewährleisten
  • Ist die Spannung zu gering, kann sich das Blatt verdrehen oder nach oben biegen. Beides führt zu einer Überbeanspruchung des Blattes und zu unebenen, gekrümmten Einschnitten
  • Eine zu hohe Spannung schadet dem Blatt und dem Sägerahmen
  • Allgemein gilt folgende Regel: Je härter das Material ist, desto geringer sollte die Hubgeschwindigkeit und desto größer der Vorschub sein
  • Bei verbrannten Spänen ist der Vorschub zu hoch
  • Auch wenn Zähne ausbrechen, ist der Vorschub zu hoch
  • Feine, pulverige Späne sind ein Zeichen, dass der Vorschub zu gering ist
  • Der richtig gewählte Vorschub lässt sich dagegen an feinen, geringelten Spänen erkennen
  • Die Zähne sollten das Werkstück noch nicht berühren, wenn die Maschine gestartet wird
  • Als Faustregel gilt: Es sollten mindestens drei Zähne gleichzeitig in das Werkstück greifen




HSS-Maschinensägeblätter (4 ZpZ) 350 mm x 32 mm x 1.6 mm
Artikel Anfragen
  • BETMS Laserbeschriftung400
  • Zähne pro Zoll4
  • Länge400 mm, 16 in
  • Breite32 mm, 1 1/4 in
  • Stärke1.60 mm, .062 in
  • Gewicht, g160 g
  • Gewicht5.6 oz
  • Länge, mm400 mm
  • mehr Details
  • Entwickelt für das Sägen fast aller Werkstoffe
  • Maschinensägeblatt aus Hochleistungsschnellstahl
  • Geeignet für die Benutzung mit modernen Maschinen, geübten Bedienern und einem hohen Kontrollgrad
  • Eine korrekte Blattspannung ist entscheidend, um einen geraden Schnitt und eine lange Lebensdauer des Blattes zu gewährleisten
  • Ist die Spannung zu gering, kann sich das Blatt verdrehen oder nach oben biegen. Beides führt zu einer Überbeanspruchung des Blattes und zu unebenen, gekrümmten Einschnitten
  • Eine zu hohe Spannung schadet dem Blatt und dem Sägerahmen
  • Allgemein gilt folgende Regel: Je härter das Material ist, desto geringer sollte die Hubgeschwindigkeit und desto größer der Vorschub sein
  • Bei verbrannten Spänen ist der Vorschub zu hoch
  • Auch wenn Zähne ausbrechen, ist der Vorschub zu hoch
  • Feine, pulverige Späne sind ein Zeichen, dass der Vorschub zu gering ist
  • Der richtig gewählte Vorschub lässt sich dagegen an feinen, geringelten Spänen erkennen
  • Die Zähne sollten das Werkstück noch nicht berühren, wenn die Maschine gestartet wird
  • Als Faustregel gilt: Es sollten mindestens drei Zähne gleichzeitig in das Werkstück greifen




HSS-Maschinensägeblätter (4 ZpZ) 400 mm x 32 mm x 1.6 mm
Artikel Anfragen
  • BETMS Laserbeschriftung400
  • Zähne pro Zoll4
  • Länge400 mm, 16 in
  • Breite38 mm, 1 1/2 in
  • Stärke2.00 mm, .075 in
  • Gewicht, g219 g
  • Gewicht7.7 oz
  • Länge, mm400 mm
  • mehr Details
  • Entwickelt für das Sägen fast aller Werkstoffe
  • Maschinensägeblatt aus Hochleistungsschnellstahl
  • Geeignet für die Benutzung mit modernen Maschinen, geübten Bedienern und einem hohen Kontrollgrad
  • Eine korrekte Blattspannung ist entscheidend, um einen geraden Schnitt und eine lange Lebensdauer des Blattes zu gewährleisten
  • Ist die Spannung zu gering, kann sich das Blatt verdrehen oder nach oben biegen. Beides führt zu einer Überbeanspruchung des Blattes und zu unebenen, gekrümmten Einschnitten
  • Eine zu hohe Spannung schadet dem Blatt und dem Sägerahmen
  • Allgemein gilt folgende Regel: Je härter das Material ist, desto geringer sollte die Hubgeschwindigkeit und desto größer der Vorschub sein
  • Bei verbrannten Spänen ist der Vorschub zu hoch
  • Auch wenn Zähne ausbrechen, ist der Vorschub zu hoch
  • Feine, pulverige Späne sind ein Zeichen, dass der Vorschub zu gering ist
  • Der richtig gewählte Vorschub lässt sich dagegen an feinen, geringelten Spänen erkennen
  • Die Zähne sollten das Werkstück noch nicht berühren, wenn die Maschine gestartet wird
  • Als Faustregel gilt: Es sollten mindestens drei Zähne gleichzeitig in das Werkstück greifen




HSS-Maschinensägeblätter (4 ZpZ) 400 mm x 38 mm x 2 mm
Artikel Anfragen
  • BETMS Laserbeschriftung450
  • Zähne pro Zoll4
  • Länge450 mm, 18 in
  • Breite32 mm, 1 1/4 in
  • Stärke1.60 mm, .062 in
  • Gewicht, g177 g
  • Gewicht6.2 oz
  • Länge, mm450 mm
  • mehr Details
  • Entwickelt für das Sägen fast aller Werkstoffe
  • Maschinensägeblatt aus Hochleistungsschnellstahl
  • Geeignet für die Benutzung mit modernen Maschinen, geübten Bedienern und einem hohen Kontrollgrad
  • Eine korrekte Blattspannung ist entscheidend, um einen geraden Schnitt und eine lange Lebensdauer des Blattes zu gewährleisten
  • Ist die Spannung zu gering, kann sich das Blatt verdrehen oder nach oben biegen. Beides führt zu einer Überbeanspruchung des Blattes und zu unebenen, gekrümmten Einschnitten
  • Eine zu hohe Spannung schadet dem Blatt und dem Sägerahmen
  • Allgemein gilt folgende Regel: Je härter das Material ist, desto geringer sollte die Hubgeschwindigkeit und desto größer der Vorschub sein
  • Bei verbrannten Spänen ist der Vorschub zu hoch
  • Auch wenn Zähne ausbrechen, ist der Vorschub zu hoch
  • Feine, pulverige Späne sind ein Zeichen, dass der Vorschub zu gering ist
  • Der richtig gewählte Vorschub lässt sich dagegen an feinen, geringelten Spänen erkennen
  • Die Zähne sollten das Werkstück noch nicht berühren, wenn die Maschine gestartet wird
  • Als Faustregel gilt: Es sollten mindestens drei Zähne gleichzeitig in das Werkstück greifen




HSS-Maschinensägeblätter (4 ZpZ) 450 mm x 32 mm x 1.6 mm
Artikel Anfragen
  • BETMS Laserbeschriftung450
  • Zähne pro Zoll4
  • Länge450 mm, 18 in
  • Breite38 mm, 1 1/2 in
  • Stärke2.00 mm, .075 in
  • Gewicht, g249 g
  • Gewicht8.8 oz
  • Länge, mm450 mm
  • mehr Details
  • Entwickelt für das Sägen fast aller Werkstoffe
  • Maschinensägeblatt aus Hochleistungsschnellstahl
  • Geeignet für die Benutzung mit modernen Maschinen, geübten Bedienern und einem hohen Kontrollgrad
  • Eine korrekte Blattspannung ist entscheidend, um einen geraden Schnitt und eine lange Lebensdauer des Blattes zu gewährleisten
  • Ist die Spannung zu gering, kann sich das Blatt verdrehen oder nach oben biegen. Beides führt zu einer Überbeanspruchung des Blattes und zu unebenen, gekrümmten Einschnitten
  • Eine zu hohe Spannung schadet dem Blatt und dem Sägerahmen
  • Allgemein gilt folgende Regel: Je härter das Material ist, desto geringer sollte die Hubgeschwindigkeit und desto größer der Vorschub sein
  • Bei verbrannten Spänen ist der Vorschub zu hoch
  • Auch wenn Zähne ausbrechen, ist der Vorschub zu hoch
  • Feine, pulverige Späne sind ein Zeichen, dass der Vorschub zu gering ist
  • Der richtig gewählte Vorschub lässt sich dagegen an feinen, geringelten Spänen erkennen
  • Die Zähne sollten das Werkstück noch nicht berühren, wenn die Maschine gestartet wird
  • Als Faustregel gilt: Es sollten mindestens drei Zähne gleichzeitig in das Werkstück greifen




HSS-Maschinensägeblätter (4 ZpZ) 450 mm x 38 mm x 2 mm
Artikel Anfragen
  • BETMS Laserbeschriftung500
  • Zähne pro Zoll4
  • Länge500 mm, 20 in
  • Breite38 mm, 1 1/2 in
  • Stärke2.00 mm, .075 in
  • Gewicht, g304 g
  • Gewicht10.7 oz
  • Länge, mm500 mm
  • mehr Details
  • Entwickelt für das Sägen fast aller Werkstoffe
  • Maschinensägeblatt aus Hochleistungsschnellstahl
  • Geeignet für die Benutzung mit modernen Maschinen, geübten Bedienern und einem hohen Kontrollgrad
  • Eine korrekte Blattspannung ist entscheidend, um einen geraden Schnitt und eine lange Lebensdauer des Blattes zu gewährleisten
  • Ist die Spannung zu gering, kann sich das Blatt verdrehen oder nach oben biegen. Beides führt zu einer Überbeanspruchung des Blattes und zu unebenen, gekrümmten Einschnitten
  • Eine zu hohe Spannung schadet dem Blatt und dem Sägerahmen
  • Allgemein gilt folgende Regel: Je härter das Material ist, desto geringer sollte die Hubgeschwindigkeit und desto größer der Vorschub sein
  • Bei verbrannten Spänen ist der Vorschub zu hoch
  • Auch wenn Zähne ausbrechen, ist der Vorschub zu hoch
  • Feine, pulverige Späne sind ein Zeichen, dass der Vorschub zu gering ist
  • Der richtig gewählte Vorschub lässt sich dagegen an feinen, geringelten Spänen erkennen
  • Die Zähne sollten das Werkstück noch nicht berühren, wenn die Maschine gestartet wird
  • Als Faustregel gilt: Es sollten mindestens drei Zähne gleichzeitig in das Werkstück greifen




HSS-Maschinensägeblätter (4 ZpZ) 500 mm x 38 mm x 2 mm
Artikel Anfragen
  • BETMS Laserbeschriftung500
  • Zähne pro Zoll4
  • Länge500 mm, 20 in
  • Breite50 mm, 2 in
  • Stärke2.50 mm, .100 in
  • Gewicht, g513 g
  • Gewicht18.1 oz
  • Länge, mm500 mm
  • mehr Details
  • Entwickelt für das Sägen fast aller Werkstoffe
  • Maschinensägeblatt aus Hochleistungsschnellstahl
  • Geeignet für die Benutzung mit modernen Maschinen, geübten Bedienern und einem hohen Kontrollgrad
  • Eine korrekte Blattspannung ist entscheidend, um einen geraden Schnitt und eine lange Lebensdauer des Blattes zu gewährleisten
  • Ist die Spannung zu gering, kann sich das Blatt verdrehen oder nach oben biegen. Beides führt zu einer Überbeanspruchung des Blattes und zu unebenen, gekrümmten Einschnitten
  • Eine zu hohe Spannung schadet dem Blatt und dem Sägerahmen
  • Allgemein gilt folgende Regel: Je härter das Material ist, desto geringer sollte die Hubgeschwindigkeit und desto größer der Vorschub sein
  • Bei verbrannten Spänen ist der Vorschub zu hoch
  • Auch wenn Zähne ausbrechen, ist der Vorschub zu hoch
  • Feine, pulverige Späne sind ein Zeichen, dass der Vorschub zu gering ist
  • Der richtig gewählte Vorschub lässt sich dagegen an feinen, geringelten Spänen erkennen
  • Die Zähne sollten das Werkstück noch nicht berühren, wenn die Maschine gestartet wird
  • Als Faustregel gilt: Es sollten mindestens drei Zähne gleichzeitig in das Werkstück greifen




HSS-Maschinensägeblätter (4 ZpZ) 500 mm x 50 mm x 2.5 mm
Artikel Anfragen
  • BETMS Laserbeschriftung550
  • Zähne pro Zoll4
  • Länge550 mm, 22 in
  • Breite50 mm, 2 in
  • Stärke2.50 mm, .100 in
  • Gewicht, g553 g
  • Gewicht19.5 oz
  • Länge, mm550 mm
  • mehr Details
  • Entwickelt für das Sägen fast aller Werkstoffe
  • Maschinensägeblatt aus Hochleistungsschnellstahl
  • Geeignet für die Benutzung mit modernen Maschinen, geübten Bedienern und einem hohen Kontrollgrad
  • Eine korrekte Blattspannung ist entscheidend, um einen geraden Schnitt und eine lange Lebensdauer des Blattes zu gewährleisten
  • Ist die Spannung zu gering, kann sich das Blatt verdrehen oder nach oben biegen. Beides führt zu einer Überbeanspruchung des Blattes und zu unebenen, gekrümmten Einschnitten
  • Eine zu hohe Spannung schadet dem Blatt und dem Sägerahmen
  • Allgemein gilt folgende Regel: Je härter das Material ist, desto geringer sollte die Hubgeschwindigkeit und desto größer der Vorschub sein
  • Bei verbrannten Spänen ist der Vorschub zu hoch
  • Auch wenn Zähne ausbrechen, ist der Vorschub zu hoch
  • Feine, pulverige Späne sind ein Zeichen, dass der Vorschub zu gering ist
  • Der richtig gewählte Vorschub lässt sich dagegen an feinen, geringelten Spänen erkennen
  • Die Zähne sollten das Werkstück noch nicht berühren, wenn die Maschine gestartet wird
  • Als Faustregel gilt: Es sollten mindestens drei Zähne gleichzeitig in das Werkstück greifen




HSS-Maschinensägeblätter (4 ZpZ) 550 mm x 50 mm x 2.5 mm
Artikel Anfragen


Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzl. MwSt und zzgl. evtl. Versand.



Datenschutz